Wie kaum ein anderer Zeitgenosse an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert besitzt Daniel Ernst Jablonski (1660-1741) eine massgebliche kulturelle Mittlerfunktion zwischen Ost- und Westeuropa. Der Berliner Hofprediger und Gelehrte beeinflusste die theologische Diskussion und Kirchenpolitik seiner Zeit ebenso wie die Wissenschaftsorganisation und die internationalen Beziehungen zwischen Brandenburg-Preussen, Polen, Ungarn und England. Erstmals und auf breiter Quellengrundlage umreisst der Band Leben, Werk und Wirkung einer faszinierenden Personlichkeit der Fruhaufklarung. Das Buch vereint 22 Beitrage international renommierter Historiker, Theologen, Philosophen und Literaturwissenschaftler, die sich in unterschiedlichen Zugriffen den vielfaltigen Facetten und Wirkungsfeldern Jablonskis widmen. Sie bringen Daniel Ernst Jablonski als wahrhaft grenzuberschreitenden Denker und genuin europaische Figur zur Geltung. Der Band leistet damit einen Beitrag zur Diskussion um die kulturellen Grundlagen Europas.

Es sieht so aus, als würden Sie das Buch Daniel Ernst Jablonski von von Autor Joachim Bahlcke suchen, das leider nicht mehr zum Kauf angeboten wird. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, bei devat.almzairea.com stellen wir die gescannte PDF-Version des Buches Daniel Ernst Jablonski kostenlos zur Verfügung. Dieses Buch von von Autor Joachim Bahlcke kostet normalerweise 28,38 EUR, hier können Sie es jedoch kostenlos erhalten. Wir haben die PDF-Datei auf unserem Partnerserver gehostet. Wenn Sie die Datei abrufen möchten, müssen Sie sich möglicherweise registrieren, nachdem Sie auf die Download-Schaltfläche unten geklickt haben.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link